Und nächstes Jahr Bezirksliga...

Die Mannschaft der SGOOK möchte sich bei den fantastischen Fans für die grandiose Unterstützung auf unserem Weg durch die Saison und vorallem bei den Relagatinsspielen herzlich bedanken. Desweiteren bei unserem Partner Sport Krauß für die tollen Aufstieg T - Shirts und bei allen die uns über diese tolle Saison in irgendeiner Weise unterstützt haben. Wir freuen uns mit euch zuzammen auf ein neues Kapitel in der Vereingeschichte der Spielgemeinschaft und werden alles versuchen um in der Bezirksliga zu bestehen.
Danke an euch alle!!!

Spielbericht SGOOK I - FC Otterbach

Spielbericht MTV Pirmasens I - SG OOK I

Spielergebnisse vom Wochenende

SG Bechhofen/Lambsborn I - SG OOK II    8:0

 

SV Nanzdietschweiler - SG OOK I    2:5

Torschützen: Nils Becker, Florian Foit, Michael Schumacher (3x)

Spielergebnisse vom Wochenende

E.S.P Schwedelbach I - SG OOK II    6:1

Torschütze: Torben Brummer

 

TuS Schönenberg I - SG OOK I    1:4

Torschützen: Florian Foit (2x), Michael Schumacher, Pascal Rutz

Spielergebnisse vom Wochenende

SV Spesbach I - SG OOK II    9:0

 

FC Queidersbach I - SG OOK I    1:4

Torschützen: Florian Foit (3x), Dennis Mayer

Spielergebnis vom Wochenende

SG OOK II - FV Olympia Ramstein II    0:0

 

SG OOK I - TuS Glan-Münchweiler I    3:0

Torschützen: Florian Foit, Michael Schumacher (2x)

Spielergebnis vom Wochenende

SG  Waldmohr/Dunzweiler II - SG OOK II    5:2

Torschützen: Tobias Brummer, Marc Lehmann

 

SG OOK I - SV Kohlbachtal I    5:1

Torschützen: Lukas Mayer, Florian Foit, Yannick Schording, Michael Schumacher, Daniel Föckler

Spielergebnis vom Wochenende

TuS Hohenecken II - SG OOK II    1:0

 

TSG Wolfstein I - SG OOK I    1:6

Torschützen: Pascal Rutz, Florian Foit, Julian Woll, Yannick Schording, Michael Schumacher (2x)

Spielergebnis vom Wochenende

SG OOK II - SV Rodenbach II    0:6

 

SG OOK I - TSG Burglichtenberg I    3:0

Torschützen: Yannick Schording (2x), Daniel Föckler

Spielergebnis vom Wochenende

FV Weilerbach I - SG OOK I    0:0

Spielergebnisse vom Wochenende

SG OOK II - SV Miesau I    2:4

Torschützen: Dennis Mayer (2x)

 

SG OOK I - SG Hüffler/Wahnwegen I    4:0

Torshcützen: Pascal Rutz, Nils Becker, Florian Foit, Tobias Brummer

Spielergebnisse vom Wochenende

SV Mackenbach II - SG OOK II     5:0

 

TuS Landstuhl I - SG OOK I     2:1

Torschütze: Nils Becker

Spielergebnis vom Wochenende

SV Bann I - SG OOK II    4:1

Torschütze: Moritz Burkhard

 

TuS Breitenbach I - SG OOK I    3:1

Torschütze: Yannick Schording

Spielergebnis vom Wochenende

SG OOK II - TuS Gries/Steinbach I    4:2

Torschützen: Christof Besier (2x), Patrick Losch, Julian Woll

 

Bereits nach 10 Minuten konnte die SGO gegen den Tabellenletzten, durch Neuzugang Christof Besier, in Führung gehen. Danach stellte die Heimmanschaft das Fußballspielen ein und die Gäste aus Gries kamen zu einigen guten Torchancen, die aber durch Bold und Frey vereitelt werden konnten. So ging es mit 1:0 in die Halbzeitpause. Nach der Pause erhöte die SG das Tempo und konnte nach schönem Kombinationsspiel auf 2:0 durch Christof Besier erhöhen. Nur wenige Minuten später schraubte Patrick Losch das Ergebnis weiter in die Höhe. In der 65. Minute erzielte Julian Woll den Treffer zum vorentscheidenden 4:0. Darauf wurde bei den Einheimischen munter durchgewechselt und so konnten die Gäste noch zwei Treffer durch Schelhorn und ein Eigentor erzielen. Die SG konnte sich so drei verdiente Punkte im Abstiegskampf sichern.

 

SG OOK I - SG Waldmohr/Dunzweiler I    2:0

Torschützen: Andreas Allein, Mirko Backé

 

Die erste Mannschaft der SGO legte einen Blitzstart hin. Bereits in der ersten Minute legte Nils Becker, nach einer Standardsituation, per Kopf quer auf Andreas Allein, der zum umjubelnden 1:0 einschoss. Danach spielten nur die SGO und kam so auch zu zahlreichen Chancen, die aber ungenutzt blieben. Die Gäste hatten im gesamten Spiel nur eine Chance, die vom guten Tim Schirra vereitelt wurde. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Der Schiedsrichter lies in diesem harten Spiel auf dem Hartplatz viel durchgehen und so wurde das Spiel immer unruhiger. Die SGOOK erspielte sich weiterhin einige Torchancen, die aber nicht genutzt wurden. Bis zur 75. Minute, als ein schneller Angriff über die rechte Seite von Yannick Schording vorangetrieben wurde. Sein Querpass von der Grundlinie verwertete der mitgelaufene Mirko Backé. So feierten die Einheimischen einen, nie gefährteten Sieg und halten somit Anschluss zur Tabellenspitze.

Spielergebnis vom Wochenende

SG OOK II - SG Bechhofen/Lambsborn I    0:0

 

Die SG begann gegen die offensivstarken Gäste sehr kompakt und konzentrierte sich ausschließlich auf die Defensive. Durch viel Kampfgeist, Laufbereitschaft und Disziplin der Einheimischen, wurden die Gäste nur nach Standards gefährlich und so ging es mit einem gerechten 0:0 in die Halbzeitpause.

Direkt nach der Halbzeit, als die Abwehr der SGO scheinbar noch in der Kabine stand, konnte ein Stürmer der Gäste nur noch mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter parierte aber Stefan Bold. Bis zum Ende konnten sich die Gäste lediglich zwei weitere Chancen herausspielen, die aber von Bold zunichte gemacht wurden. So konnte man dem Favorit durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, Kampfgeist, und Laufbereitschaft verdient einen Punkt abknöpfen.

 

SG OOK I - SV Nanzdietschweiler II    1:0

Torschütze: Nils Becker

 

Trotzt einiger verletzungsbedingter Ausfälle, konnte man wieder eine schlagfertige Truppe präsentieren und wollte nach der Niederlage in Kusel wieder dreifach Punkten. Die Einheimischen nahmen von Anfang an das Spiel in die Hand und spielten zielstrebig nach vorne, jedoch ohne Erfolg. Die Gäste aus Nanzdietschweiler konzentrierten sich auf die Defensive, wurden aber immer wieder durch Konter gefährlich. Nachdem die SGO zahlreiche gute Torchancen nicht genutzt hatte ging man mit einem 0:0 in die Pause. Nach der Pause das selbe Bild. Die SG drängte auf das erlösende 1:0, doch Nanzdietschweiler blieb durch Konter immer wieder gefährlich. Als sich die meisten schon mit einem Unentschieden angefreundet hatten, rollte noch einmal ein Angriff der Hausherren über die linke Seite. Bei einem Steilpass auf Foit kam es zum Zusammenprall zwischen dem Stürmer und dem Gästetorwart. Der abgewehrte Ball landete direkt bei Nils Becker, der diesen mit toller Direktabnahme aus ca. 40 Metern zum erlösenden und vielumjubelten Siegtor verwandelte.

Spielergebnis vom Wochenende

SV Brücken I - SG OOK II    4:1

Torschütze: Patrick Losch

 

FV Kusel I - SG OOK I    1:0

Spielergebnis vom Wochenende

SV Brücken I - SG OOK II    4:1

Torschütze: Patrick Losch

 

FV Kusel I - SG OOK I    1:0

Spielergebnis vom Wochenende

FV Linden I - SG OOK II    1:1

Torschütze: Dennis Mayer

 

SSC Landstuhl I - SG OOK I    2:4

Torschütze: Yannick Schording, Daniel Föckler (2x), Michael Schumacher

Spielergebnis vom Wochenende

FV Olympia Ramstein II - SG OOK II    3:1

Torschütze: Jan Bachmann

 

TuS Glan-Münchweiler I - SG OOK I    0:1

Torschütze: Eigentor

Spielergebnis vom Wochenende

SG OOK II - SG Waldmohr/Dunzweiler II     3:1

Torschützen: Ralf Spielberger (2x), Moritz Burkhardt

 

Mit einem Doppelschlag von Ralf Spielberger konnte die SGO früh mit 2:0 in Führung gehen und hatte das Spiel in der ersten Halbzeit unter Kontrolle. Noch vor dem Pausenpfiff konnte Moritz Burkhardt durch einen Elfmeter, nach einem Foulspiel an Tim Scheiber, zum 3:0 Pausenstand erhöhen. Nach dem Wechsel schaltete die SG einen Gang zurück und die Gäste kamen besser ins Spiel, zunächst aber ohne Erfolg. Die SGO blieb durch einige Konter immer gefährlich, konnte das Ergebnis aber nicht weiter ausbauen. 15 Minuten vor dem Ende erzielte die SG Waldmohr/Dunzweiler den Anschlusstreffer zum 3:1, dies war auch gleichzeitig das Endergebnis in einem fairen Spiel!

Spielergebnis vom Wochenende

TSG Burglichtenberg I - SG OOK I    3:5
Torschützen: Florian Foit (4x), Dennis Mayer
 

Trotz großem Verletzungspech konnte man in der Bezirksklasse wieder punkten. Die Zuschauer durften ein ausgeglichenes Spiel bestaunen. Trotz Feldüberlegenheit konnte Burglichtenberg zuerst jubeln. Ein langer Ball und die Abwehr der SG war ausgespielt. Binnen 5 Minuten drehte die SGOOK die Partie. Mayer Dennis, per Spitze in den Winkel, und 2 mal Florian Foit, einmal per Abstauber und einmal als Konter auf den Keeper, netzten noch vor dem Seitenwechsel für die Gäste ein. 
Auch in der zweiten Hälfte ging es munter weiter. Ein guter Konter der Heimherren reichte um den 2:3 Anschluss wieder herzustellen. Doch kurz darauf schnürte Florian Foit, per trockenen Flachschuss ins untere Toreck, seinen Dreierpack. Leider nahm man wie so oft nach einer Führung, das Tempo wieder raus und ließ Burglichtenberg noch einmal hoffen. Erneut der Anschlusstreffer. Mit etwas Pech fällt kurz darauf sogar der Ausgleich, doch Ersatzkeeper Bold und die Querlatte verhinderten Schlimmeres. Danach machte die SGOOK den Deckel drauf. Ein gut ausgespielter Angriff vollendete erneut Florian Foit, mit einem ansehlichen Distanzschuss ins Dreieck, zum 3:5 Endstand. Etwas glücklich aber verdient gewann somit die SGOOK beim TSG Burglichtenberg.

 
 
SV Rodenbach I - SG OOK II    3:1
Torschütze: Markus Särota
 

Auch wenn am Ende kein Punktgewinn zu verbuchen war, eine deutliche Leistungssteigerung konnte man trotzdem erkennen.
Die SGO stand gut und ließ wenig bis keine Torchancen zu. Ein Sonntagsschuss von Rodenbach ließ dies jedoch wieder vergessen. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Rodenbach sogar auf 2:0, ehe Markus Särotta den Anschlusstreffer für die SG erzielen konnte. Als die Rodenbacher den Ball nicht klären konnte stand der Torschütze goldrichtig und netzte etwas überraschend ein. Danach machte Rodenbach, durch einen direkt verwandelten Freistoß zum 3:1, den Sack zu. Ein Spiel auf Augenhöhe konnte am Ende die bessere Offensive für sich entscheiden.

Spielergebnis vom Wochenende

SG Hüffler-Wahnwegen I - SG OOK I    3:3
Torschützen: Dennis Mayer (2x), Michael Schumacher
 
SV Miesau I - SG OOK II    8:1
Torschütze: Moritz Burkhardt
 

Spielergebnis vom Wochenende

SG OOK I - TuS Landstuhl I    4:2
Torschützen: Daniel Föckler (2x), Nils Becker, Michael Schumacher
 
Das Derby begann mit einem offenen Schlagabtausch. Nach 2 guten Möglichkeiten für die Heimelf musste man überraschend den Rückstand hinnehmen. Challil Kessler nutzte einen Abwehrfehler eiskalt aus. Die SG gab nicht auf und durfte zurecht den Ausgleichstreffer bejubeln. Daniel Föckler traf per Elfmeter. Doch kurz darauf konnte die TuS den alten Abstand wieder herstellen. Mit 1:2 Toren wurden die Seiten gewechselt.
Die Heimelf drückte auf den Ausgleich und wurde belohnt. Nils Becker köpfte sauber zum 2:2 Ausgleich. Danach wurde ein Spieler von Landstuhl mit der Ampelkarte des Platzes verwiesen. Nun beherrschte die SGO die Partie. Erneut durfte Daniel Föckler zum Strafstoß antreten und behielt erneut die Nerven. Als darauf noch die 4:2 Führung durch Michael Schumacher fiel, war das Spiel gelaufen. Damit gewann die SGOOK verdient, das durchweg faire Derby, mit 4:2.
 
SG OOK II - SV Mackenbach II    1:8
Torschütze: Moritz Burkhardt
 
Schon ab der Anfangsphase wurde jedem klar, dass Mackenbach diese Partie beherschte. Zwar konnte die SGOOK bis zu Pause einige gute Ansätze verzeichnen, jedoch lag man beim Seitenwechsel schon 0:2 hinten. Danach war Einbahnstraßen-Fußball angesagt. Am Ende stand es 1:8 für die Gäste. Den Ehrenstreffer erzielte Burkhard Moritz. Auch wenn man schon wieder ne schöne Bude voll bekam, von Aufgeben kann nicht die Rede sein. An den Fehlern wird gearbeitet und am kommenden Wochenende hoffentlich besser gemacht!
 

Spielergebnis vom Wochenende

SG OOK I - TuS Breitenbach I    4:2
Torschützen: Ralf Spielberger, Daniel Föckler, Yannick Schording, Dennis Mayer
 
 
SG OOK II - SV Bann I    0:8
 

Spielergebnis vom Wochenende

SG Waldmohr/Dunzweiler I - SG OOK I   3:1
Torschütze: Karsten Gros
 
 
SG Gries/Steinbach – SG OOK II   2:4
Torschützen: Ralf Spielberger (2x), Torben Brummer, Alexander Paulus
 

SG OOK gewinnt Verbandsgemeinde-Turnier

Die Spielgemeinschaft Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach könnte das diesjährige VG-Turnier der Verbandsgemeinde Landstuhl gewinnen. Mit drei Siegen über den SV Hauptstuhl, den SV Bann, den SSC Landstuhl und ein Unentschieden gegen den Gastgeber FV Kindsbach, konnte man sich mit einem Torverhältnisvon 9:1 den Turniersieg sichern.

Spielergebnisse vom Wochenende

SV Kottweiler I - SG OOK II    4:4

Tore: Tobias Brummer (2x), Eigentor (2x)

 

Mit diesem Unentschieden beim Tabellenletzten konnte sich die SG OOK II den angestrebten Klassenerhalt sichern und wird somit auch kommende Saison in der Kreisliga KL/KUS spielen.

 

SV Nanzdietschweiler II - SG OOK I    1:0

 

Auch im letzten Spiel der Saison konnte man wieder keinen Sieg einfahren und musste sich trotz einer starken Saison mit dem vierten Tabellenplatz zufrieden geben. 

Spielergebnisse vom Wochenende

SG OOK II - FC Queidersbach I    1:5

Torschütze: Moritz Burkhard

 

SG OOK I - TuS Glan-Münchweiler    4:4

Torschützen: Florian Foit (3x), Daniel Föckler

Spielergebnisse vom Wochenende

SPVGG E.S.P. Schwedelbach I - SG OOK II    6:2

Torschützen: Tobias Brummer, Marcel Erford

 

Die Gastgeber waren von Anfang an spielbestimmend und erzielten nach wenigen Minuten das 1:0. Danach drückt die SGO musste aber nach 12 Minuten eine Rote Karte hinnehmen und mit 10 Mann weiterspielen. Auch in Unterzahl macht die SG mächtig Druck und erzielte durch einen schönen Freistoß von Tobias Brummer den Ausgleich. Mit einem Unentschieden wurden die Seiten gewechselt und die SPVGG kam besser aus der Halbzeit. Die Heimelf erzielte binnen weniger Minuten zwei Tore. Zudem musste die SGO einen weiteren Platzverweis, nach einer Gelb-Roten-Karte, hinnehmen. Danach hatten die Einheimischen leichtes Spiel und konnte ohne Probleme 3 weitere Tore erzielen. Kurz vor Apfiff gelang der SG noch das 2:6 durch ein Kopfballtor von Marcel Erford. 

 

FV Olympia Ramstein II - SG OOK I    0:1

Torschütze: Florian Foit

 

Im Spiel gegen Ramstein musste heute ein kräftiger Arbeitssieg her. Ein 0:1 schaffte man nur mit viel Mühe und hohem Einsatz. Aber intressiert das in 6 Wochen noch jemand?

Das Spiel begann schon äußerst ärgerlich. Ersatzgeschwächt musste man die Reise nach Ramstein antreten. Zudem hatten einige Aktuere schon Samstags ihre 90 Minuten auf dem Buckel. Doch der Optimismus war da.
Ein zähes und spielarmes Spiel entwickelte sich. Ramstein suchte ihr Glück mit langen Bällen und oder versuchte Fehler in der Abwehrreihe zu erzwingen. Wenn es schöne Spielmomente gab, dann von Rot-Weiß. Florian Foit stand in Minute 20 alleine vorm Keeper, jedoch konnte er diesen nicht bezwingen. Torlos wurden die Seiten gewechselt. 
Auch in der 2. Halbzeit gab es wenige Höhepunkte. Wenigstens merkte man unserer Mannschaft an, das sie unbedingt den 3er wollte - egal wie. Auch die Emotionen kochten langsam hoch. Das Tor des Spiels fiel genau so trocken in die Maschen wie die Partie verlief. Flanke von rechts auf Florian Foit, welcher mit Rückenlage die Kugel ins Netz köpfte.
Danach war Kampf angesagt. Jeder Meter war wichtig und die SGOOK Truppe lief auf dem Zahnfleisch. Die Olympia aus Ramstein witterte zwar ihre Chance, doch große Torgefahr strahlten sie nicht aus. Die Führung wurde dann über die Zeit gebrungen. Ein erzwungener Sieg mit viel Leidenschaft. Deshalb nennt man Fußball ein Mannschaftssport!

Spielergebnis vom Wochenende

SG OOK I - SV Kohlbachtal I    2:1

Torschützen: André Becker (2x)

 

SGOOK erobert Rang 2 zurück!

OBERARNBACH: Durch einen 2:1 Kampfsieg gegen den SV Kohlbachtal konnte sich die SGOOK den Relegationsplatz zurück erobern, denn Kusel verlor zeitgleich gegen den TuS Landstuhl.

Das Spiel hatte zwei Gesichter. Auf der einen Seite zeigten die Heimherren zeitweise schönen Einbahnstraßen-Fußball auf das Tor des SV Kohlbachtals und hatten mit Abstand die meisten Spielanteile. Auf der Gegenseite lief man zu oft in schnelle Konter und lange Bälle der Gäste.
Besonders Hälfte Eins zeigte eine verkehrte Welt. Die SGOOK verbuchte Angriff auf Angriff, jedoch konnte man keinerlei Profit davon schlagen. Mit dem ersten Gegenstoß der Gäste musste man in Minute 42 den Rückstand hinnehmen. Nach einem Eckball wurde die Attacke gegen den SGO Torhüter nicht abgepfiffen und die Gäste jubelten durch einen Abstauber aus 3 Metern. 
Nach dem Wechsel wollten es die Heimherren besser machen. Jeder Spieler legte eine Schippe drauf, jedoch blieben zahlreiche Chancen ungenutzt. Dann kam der Wendepunkt. Nach einem Konter ließ sich ein Gästespieler nur durch ein Foul stoppen. Den fälligen Strafstoß konnte Tim Schirra parrieren und bügelte vorbildlich seinen Fehler wieder aus. Danach war das Glück auf Seiten der Heimherren. Nach einem Eckball fiel der Ball Andre Becker perfekt vor die Füße. Aus 5 Metern netzte dieser den Ball stramm in die Maschen. Kurz darauf stand er wieder richtig. Einen langen Freistoß auf Florian Foit konnte der Gästekeeper nicht entschärfen, wieder hatte Andre Becker einen bis dahin unentdeckten Torriecher und schoss seine Farben zum 2:1 Sieg.
Trotz des größeren Spielanteils musste der Fußballgott nachhelfen und ließ die SGOOK jubeln.

Spielergebnisse vom Wochenende

SV Miesau I - SG OOK II    2:0

 

FV Weilerbach I - SG OOK I    4:2

Torschützen: Daniel Föckler (2x)

 

Gestern traf die SG OOK I im Spitzenspiel auf Weilerbach.
Nach dem Sieg vergangener Woche musste man nun gegen Weilerbach nachlegen.

Die Bedingungen waren nicht die Besten. Das Geläuf war schwer zu bespielen, was man auch merkte da einfache Bälle nicht zum Mann kamen. 
Die Jungs aus Oberarnbach übernahmen die Kontrolle vom Spiel, umso überraschender war , dass man aus dem Nichts mit 1:0 hinten lag. Ein schlechter Pass in der eigenen Hälfte, was mit einem Sonntagsschuss bestraft wurde.
Man spürte dass der Wille vorhanden war und sah dass die SG OOK I, die Heimmannschaft zunehmend unter Druck setzte. So konnte Dominik Broschart mit einer starken Einzelaktion ein Freistoß in gefährlicher Position raus holen. 
Daniel Föckler verwandelte diesen präzise und so war die Partie wieder offen. 
Kurz vor der Pause konnten die Weilerbacher wieder mit 2:1 in Führung gehen , nachdem die SG OOK bei einer Ecke nur Spalier stand und die Gegner unbedrängt einnetzen konnten. 
2 Chancen - 2 Tore - 2 Geschenke.

Nach der Pause wollte man unbedingt das Spiel drehen, doch man lief in ein gegnerischen Konter, welcher zu einem Elfmeter inklusive einer roten Karte führte. Weilerbach führte jetzt 3:1.

Eigentlich war das Spiel gelaufen, doch die Jungs aus Oberarnbach liefen weiter unermüdlich das Weilerbacher Tor an. 
Aus dem Gedränge foulten die Weilerbacher im 16er einen Oberarnbacher Spieler.
Den fälligen Elfmeter konnte Daniel Föckler verwandeln.
Es waren noch 10 Minuten zu spielen und ein 3:3 war im Bereich des Möglichen. 
Anstatt selbst das 3. Tor zu schießen, lief man wieder in ein Konter und bereinigte eigentlich diese Situation... Eigentlich... 
Nach dem Motto: " Nimm du ihn, ich habe ihn sicher" , liefen zwei Oberarnbacher Spieler am Ball vorbei, zur Freude des mitgelaufenen Gegners, der den Ball dann sicher zum 4:2 Endstand einnetzte. 
Nach nun sechs Siegen in Folge musste man sich gestern geschlagen geben. 
Wir müssen dieses Spiel schnell abhaken und vergessen, weil solche Spiele gibt es immer. 
Nun hat die Mannschaft, zwei Wochen Zeit sich auf den nächsten Gegner vorzubereiten um dort weiter zu machen, wo sie gegen Kusel aufgehört hat.

Spielergebnisse vom Wochenende

SG OOK II - SV Bann I    1:2

 

B-Klasse: 
Gegen den Nachbarn aus Bann wollte man eigentlich auftrumpfen. Doch direkt nach Anpfiff musste der SGO Torwart bereits hinter sich greifen. Nach dem 0:1 für die Gäste waren die Heimherren zwar die bessere Mannschaft, doch wirklich Profit konnte nicht errungen werden. Erst kurz vor der Pause konnte man durch Mayer Dennis den verdienten Ausgleichstreffer erzielen. Auch nach dem Seitenwechsel waren die Aktuere der SGOOK besser, jedoch effektiv waren die Gäste aus Bann. Langer Ball über die Abwehr und die Kugel zappelte im Netz. Dieser Treffer besiegelte auch die Derbyniederlage, denn danach kam nicht mehr wirklich Gefahr für die Gäste auf.

 

SG OOK I - FV Kusel I    1:0

 

A-Klasse: 
Im direkten Duell der Aufstiegsfavoriten konnte die SGOOK gegen den FV Kusel mit 1:0 gewinnen. Das Spiel war zwar nicht Bezirksligareif, jedoch schafften Kampf und Leidenschaft einen aufregenden Nachmittag. Die erste Hälfte gehörte unumstritten den Hausherren. Kusel schaffte es nicht dem Druck stand zuhalten. Nach einem Einwurf setzte sich Andre Becker gegen 2 Mann durch und passte auf Daniel Föckler, welcher Dominik Broschart die Pille servierte. Dieser netzte die Kugel perfekt neben den Pfosten. 1:0 für den Hausherr.
Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich das Spiel nicht. Nach Bolzplatz-Manier wurde der Ball von beiden Mannschaften nach vorne gebläut. Nur Zufall oder Fehler führten zu Torchancen. Schlussendlich konnte sich die SGOOK kämpferisch durchsetzen und den zweiten Tabellenplatz erobern.

Spielergebnisse vom Wochenende

B-Klasse: FV Kindsbach I - SG OOK II    1:1


Gegen den FV Kindsbach spielte man 90 Minuten auf Augenhöhe. Die erste Hälfte war sehr ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich durchsetzen. Nach dem Wechsel war es Dennis Mayer, welcher die SGO in Führung schoss. Danach verpasste es das Team ihre zahlreichen Konterchancen zu nutzen. Wie der Fußball so ist fiel danach der Ausgleichstreffer für den FVK. Am Ende war man sogar etwas enttäuscht nicht 3 Punkte eingefahren zu haben. Trotzdem hilft der Punkt im Kampf um den Klassenerhalt.

 

 

A-Klasse: TSG Wolfstein I - SG OOK I    1:2


Gegen die TSG Wolfstein/Roßbach sahen die Fans ein schnelles Spiel mit vielen schönen Kombinationen. Von Beginn an beherrschten wir das Spiel. Nach einem schönen Spielzug konnte ein Aktuer der SGO nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß netzte Daniel Föckler sicher ein. Doch kurz vor der Pause musste man den Ausgleichstreffer durch einen unnötigen Ballverlust und den daraus resultierenden Konter hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel wurde die SGO für ihre tolle Spielweise wieder belohnt. Im Strafraumgetümmel behielt Michael Schumacher die Übersicht und servierte die Pille fachgerecht auf die Stirn von Florian Foit. 1:2 für die SGOOK. Danach verlor man mehr und mehr die Kontrolle und hatte gegen Ende Glück, dass der Druck der Heimherren nicht für einen Treffer gereicht hatte. So blieb es beim 3. Sieg im 3. Spiel nach der Winterpause.

Spielergebnisse vom Wochenende

B-Klasse:  SG OOK II - FV Linden I   0:3

Gegen den FV Linden musste man sich leider mit 0:3 geschlagen geben. Spielerisch konnte man zwar kaum mithalten, jedoch ist die kämpferische Leistung der meisten Aktuere zu würdigen. Bereits nach 5 Minuten musste man einem Rückstand hinterherlaufen. Mehrere Ausgleichschancen wurden in Hälfte 1 vergeben. Danach folgten 2 weitere Treffer, welche durch die spielerische Klasse und der Konterstärke der Gäste nicht zu verhindern waren. 3mal "Alu" verhinderten Schlimmeres. Nichts desto Trotz darf man den Kopf nicht in den Sand strecken und muss sich auf die nächste Woche konzentrieren.

A-Klasse:  SG OOK I - SV Steinwenden II    3:0


Die Gäste aus Steinwenden blieben an diesem Frühlingsnachmittag chancenlos. Bereits nach 4 Minuten köpfte Nils Becker, etwas glücklich, aus 11 Metern zum 1:0. Der Einbahnstraßen-Fußball auf das Tor der Gäste blieb bis kurz vor der Pause ohne Erfolg. Dann setzte sich Florian Foit an der Grundlinie gegen 3 Gegner durch und servierte die Pille mustergerecht auf die Füße von Michael Schumacher. 2:0 Halbzeitführung. Auch in der zweiten Hälfte rollte der Ball nur in eine Richtung. Daniel Föckler erhöhte per Elfmeter auf 3:0. Danach spielte man die Führung souverän zu Ende und gewann hochverdient gegen den Gast aus Steinwenden.

Spielergebnisse vom Wochenende

SV Mackenbach II - SG OOK II    2:2

Torschütze: Tobias Brummer (2x)

 

SG Hüffler/Wahnwegen I - SG OOK I     0:1

Torschütze: Michael Schumacher

Alexej Gaponenko verlängert bei der SG OOK

Auch in der kommenden Saison 2015/16 wird Alexej Gaponenk die Verantwortung als Trainer der SG OOK I und II tragen. Mit dem vierten Platz der ersten Mannschaft in der Bezirksklasse Mitte, in Schlagdistanz zum Relegations Platz zwei und einem 13. Platz der zweiten Mannschaft als Neuling in der Kreisliga KL/KUS Süd ist man mit dessen Arbeit und Einsatz hochzufrieden. 

Auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit freut sich die SGO!

Verbandsgemeindeturnier Thaleischweiler-Fröschen-Wallhalben

Verbandsgemeindesieg Nr. 1 ist in der Tasche!

 

Gestern konnte die Mannschaft das Hallenturnier der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen / Wallhalben für sich entscheiden. Im Finale besiegte man die TUS aus Maßweiler, nachdem die reguläre Spielzeit beim Stand von 2:2 keinen Sieger fand, im Neunmeterschießen mit 4:2. Doch von Beginn an...

Bereits am Samstag reiste man für die Vorrunde an. Als Gruppenerster mit 3 Siegen setzte man sich gegen Thaleischweiler (2:0), Rieschweiler II (2:1) und Wallhalben (3:1) souverän durch und qualifizierte sich so für die Endrunde. 
Sonntags wurden unsere Gruppengegner der Endrunde ausgespielt. Zu uns und dem FC Knopp, welcher sich ebenfalls am Samstag qualifizierten, stoßen noch der FK Petersberg und der Verbandsligist SG Rieschweiler hinzu.

Gestern wurde die Endrunde ausgespielt. Mit einem 3:0 gegen den FC Knopp setzte man den Grundstein. Das 2:0 gegen den FK Petersberg sicherte uns ein Platz in den Finalspielen. Im Kampf um das Endspiel traf man auf den Verbandsligist aus Rieschweiler. In einem packenden Fight hatte man am Schluss die Nase vorne und siegte mit 2:1. Die SGO stand im Finale...
Gegner im Endspiel war der TUS Maßweiler. Eine Truppe die mit Kampf und Leidenschaft bisher alle überraschte. Das Finale begann nach unseren Voratellungen. Man führte verdient und machte das Spiel. Dann wendete sich das Blatt. Zuerst musste Kai Zimmermann verletzt raus, danach folgte der Ausgleich und sogar die Führung für den TUS Maßweiler. In der 2. Hälfte hatte man danach Glück. Zuerst konnte man sich glücklich schätzen, dass unser Schlussmann nach einem Handspiel an der Mittellinie nicht die rote Karte sah und danach gerat man mit einigen Großchancen der Gegner mächtig ins Zittern. Doch man rappelte sich wieder auf und konnte noch einmal 8 Minuten guten Fußball zeigen. Kurz vor Schluss konnte man auch den Ausgleich erzielen.
Im Neunmeterschießen zeigte man die bessere Nerven. Der Gegner konnte keinen Ball ins Tor versenken. Auf unsere Seite konnte man 2 mal die Pille in die Maschen befördern.

Wir bedanken uns für die gute Unterstützung und freuen uns schon auf das nächste Verbandsgemeindeturnier der Verbandsgemeinde Landstuhl, welches am 11.01.15 stattfindet. Dort wollen wir den nächsten Turniersieg einfahren!

Spielergebnis vom Wochenende

SV Kohlbachtal I - SG OOK I    1:4

Torschützen: Dominik Broschart (2x), Daniel Föckler, Florian Foit

 

 

A - Klasse:
Mit einem dominanten Sieg gegen den SV Kohlbachtal ist die SGO I in die verdiente Winterpause gezogen. In Dittweiler siegte man deutlich mit 1:4.

Im letzten Spiel für das Jahr 2014 ließ man von Beginn an keine Zweifel aufkommen, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen wird. Ab der 1. Minute machte die SGOOK das Spiel. Bereits in der 5. Minute hatte Kai Zimmermann die Führung auf dem Fuß, jedoch konnte er den Schlussmann nicht bezwingen. Die 2. Chance wurde besser genutzt. Dominik Broschart konnte nach einer Freistoß - Variante die Kugel einnetzen. Danach erhöhte Daniel Föckler auf 0:2, indem er gut am Strafraum nachsetzte und den Ball unter die Latte knallte. Den 0:3 Halbzeitstand stellte erneut Dominik Broschart her. Einen schönen Angriff über rechts konnte er erfolgreich abschließen.

Nach der Pause musste man, durch einen Fehler, den 1:3 Anschlusstreffer hinnehmen. Jedoch gab man das Spiel keineswegs aus der Hand. Florian Foit durchbrach seinen persönlichen Fluch und stellte mit dem 1:4 den alten Abstand wieder her. Dominant spielte die Truppe diesen Vorsprung runter und siegte hochverdient gegen den Konkurrenten, welcher ebenfalls auf die Aufstiegsränge schielte.

Mit 36 Punkten überwintert man auf dem 4. Tabellenplatz. 4 Punkte trennen die Mannschaft und den Relegationsplatz.
Für 2015 haben wir unser Ziel fest im Blick und wir freuen uns auf einen spannenden Kampf um die Aufstiegsplätze.

Spielergebnisse vom Wochenende

SSC Landstuhl I - SGOOK I    2:6

Torschützen: Nils Becker (4x), Marius Leis, Kai Zimmermann


A-KLASSE: Die SGO I konnte mit einem deutlichen 2:6 beim SSC Landstuhl erneut seine Ambitionen auf die Aufstiegsränge untermauern. Die Heimherren vom SSC gingen zwar mit 1:0 durch Hoof in Führung, jedoch konnten sie das hohe Tempo der SGOOK nicht mithalten. Noch vor der Pause drehte Nils Becker mit 2 Treffern die Partie. Nach dem Seitenwechsel drängten die Gäste auf die Entscheidung. Es trafen Nils Becker, Kai Zimmermann, Marius Leis und, mit dem 4. Treffer in der Partie, erneut Nils Becker zum 1:6. Vor Abpfiff konnte sich Panic noch einen Treffer auf Seiten des SSC sichern.

 

SV Brücken I - SGOOK II    1:1

Torschütze: Mirko Backé

 

B-KLASSE:
An diesem Wochenende war man zu Gast beim SV Brücken. In einem zerfahren Spiel musste man vor der Halbzeit den 1:0 Rückstand hinnehmen.
Nach der Pause merkte man, dass die SGOOK sich nicht geschlagen geben will und drängte auf den Ausgleich. Mirko Baque erzwingte letztendlich das Unentschieden zum 1:1. Der positive Trend der letzten Wochen konnte erfolgreich in die verdiente Winterpause fortgeführt werden.

Spielergebnisse vom Wochenende

SV Ohmbach I - SG OOK II    1:3

Torschützen: Moritz Burkhard (2x), Yannick Schording

 

Tus Breitenbach I - SG OOK I   3:0

Spielergebnisse vom Wochenende

SGOOK II - SG Gries Steinbach 3:1

Torschützen: Ralf Spielberger (2x), Moritz Burkhard


In einem spielerisch schwachen Spiel hatte am Schluss die SGO die Nase vorne. 4 mal stand ein Gegner vor dem Heimkeeper, doch nie landete der Ball im Netz. Ein Freistoß brachte dann die Gäste in Führung. Im direkten Gegenzug konnte man den Ausgleich durch Ralf Spielberger erzielen, welcher kurz darauf nochmal vor der Kiste stand und die Kugel versenkte. In der Schlussminute wurde noch ein Elfmeter von Moritz Burkhard verwandelt. Der Sieg bedeutet 3 wichtige Punkte gegen den Abstiegskampf.

SGOOK I - VfR Hundheim-Offenbach 8:0

Torschützen: Nils Becker (2x), André Becker (2x), Karsten Gros, Daniel Föckler, Patrick Frosch, Dominik Broschart


Die Ersatzgeschwächten Gäste hatten keine Chance. Bereits in Minute 3 fing das Netz an zu wackeln. Nils Becker wurde geschickt und traf sicher zum 1:0. Nach einer schönen Kombination stand Karsten Gros allein vorm Tor und ließ dem Torwart der Gäste keine Chance. 2:0 für die SGO. Danach wurde ein Angriff über links schön in die Mitte gezogen und Andre Becker netzte ein zum 3:0 Halbzeitstand. 
In Hälfte 2 klingelte es im Minutentakt. Daniel Föckler zum 4:0, Dominik Broschart zum 5:0, erneut Nils Becker zum 6:0, Patrick Frosch zum 7:0 und den Schlusspunkt setzte wiederum Andre Becker zum 8:0 Endstand.

Spielergebnis vom Wochenende

SG OOK I - SV Nanzdietschweiler II    5:2

Torschützen: Dominik Broschart, Nils Becker, André Becker, Daniel Föckler, Yannick Schording

 

Mit dem Sieg der SGOOK I gegen den SV Nanzdietschweiler II konnte gestern ein perfektes Wochenende gefeiert werden. Souverän setzte man sich mit einem 5:2 durch.

Ab Minute 1 der Partie merkte man welche Mannschaft den Takt vorgibt. Schöne Spielzüge und ein starker Kampfgeist ließen keine Zweifel aufkommen, wer als Sieger vom Platz gehen soll.
Die Führung war nur eine Frage der Zeit.
Dominik Broschart konnte eine Flanke von Julian Woll zum ersten Mal für heute im Tor unterbringen. Danach köpfte Nils Becker eine schöne Flanke von Florian Foit zum 2:0 unter die Latte. Leider musste man quasi mit dem Halbzeitpfiff den Anschlusstreffer hinnehmen. Wie so oft wurde man, mit nur einer Torchance des Gegners, bestraft.
Doch auch die zweite Halbzeit brachte kein anderes Bild. Die SGO dominierte das Spiel in allen Belangen. Andre Becker netzte die Kugel zum 3:1 in die Maschen. Als es schien, dass sich der Gegner nach einem Platzverweis aufgibt, zeigte der Schiri auf den Punkt und entschied auf Elfmeter. Wieder einmal wurde dem Gegner, aus dem Nichts, Mut geschenkt. Das 3:2 rüttelte die Gegner zwar wieder wach, doch auch zu Gunsten der SGO entschied der Unparteiische auf einen fragwürdigen Strafstoß. Daniel Föckler traf sicher vom Punkt zum 4:2. Den 5:2 Endstand stellte Yannick Schording her, nachdem er von Andre Becker schön durch die Gasse geschickt wurde.

Eine durchweg starke Leistung und hoher Kampfgeist war heute der Schlüssel zum Erfolg. Nun heißt es weiter Punkte sammeln und oben dran zu bleiben!

 

SG OOK II - SV Kottweiler I    3:1

Torschützen: Morit Burkhard, Dennis Mayer, Heiko Becker

 

Im Kellerduell konnte die SG OOK II heute einen verdienten Heimsieg und somit 3 wichtige Punkte gegen die Gäste aus Kottweiler-Schwanden einfahren. 
Bereits zur Pause hätte man schon höher führen müssen, doch zahlreiche Chancen blieben ungenutzt. Lediglich Moritz Burkhard konnte eine Chance nutzen und nach schönem Zuspiel die Gastgeber mit 1:0 in Führung bringen.
Das Bild änderte sich auch in der 2. Halbzeit nicht. Mehrere Chancen blieben weiterhin ungenutzt.
Heiko Becker war es dann, der die 2:0 Führung erzielte. Einen Freistoß aus zentraler Position zirkelte er mit dem linken Fuß unhaltbar über die Mauer in den rechten Winkel. Das längst überfällige 3:0 markierte dann der eingewechselte Dennis Mayer.
Kurz vor Schluss konnten die Gäste nach einem Freistoß noch den Ehrentreffer erzielen.

Spielergebnis vom Wochenende

Tus Bedesbach I - SG OOK I    4:3

Torschützen: Dominik Broschart, Florian Foit, Marc Lehmann

 

Heute traf die SG OOK I im Spitzenspiel (2. gegen 3.) auf Bedesbach. 
Die erste Hälfte verlief sehr gut. Man störte den Gegner früh, konnte sich gute Chancen erspielen und war klar die bessere Mannschaft!
Dies zeigte sich auch beim 1:0 durch Dominik Broschart. Die Mannschaft setzte energisch nach und Dominik Broschart konnte nach der Balleroberung, mit einem schönen Distanzschuss, das 1:0 erzielen. Die Jungs ließen nicht locker und aus diesem Grund konnte Florian Foit, nach Kopfballvorlage Nils Becker, auf 2:0 erhöhen.
Nach dem 2:0 schlief die Mannschaft einen Augenblick und Bedesbach konnte durch diese Nachlässigkeit, das 2:1, aus dem Nichts erzielen. Jedoch raffte sich die Mannschaft schnell wieder auf und erhöhte im direkten Gegenzug, durch Marc Lehmann, auf 3:1. 

Mit dieser souveränen Führungen und der durchweg starken Leistung ging es in die Kabine.
Die zweite Halbzeit sollte den Zuschauern und auch den Spielern den letzten Nerv rauben. Bedesbach erhöhte die Schlagzahl und startete eine Daueroffensive. Die SG OOK stand kompakt und sicher, jedoch kam sie nicht mehr aus der eigenen Hälfte und man konnte den Ball auch nicht lange halten. 
Es waren nur noch gut 10 Minuten zu spielen als man das 3:2 kassierte. Der Schuss wurde unglücklich ins eigene Tor gelenkt. Bedesbach witterte ihre Chance. Wiedermal hatte Bedesbach eine gute Freistoßposition. Was nach dem Freistoß passierte ist schwer zu erklären. Der Ball kam in den 16er und wurde wie eine Pingpong Kugel hin und her geschossen. Tim Schirra parierte einige Male gut bis er doch hinter sich greifen musste, da ein Bedesbacher nach etwa 6 Versuchen den Ball ins Tor schießen konnte. 
Man fühlte sich wie im falschen Film. Jedoch war das Spiel noch nicht vorbei. Kurz vor dem Schlusspfiff bekam Bedesbach wieder einen Freistoß in guter Position. Der Ball wurde scharf vors Tor geschlagen und landete durch einen Kopfball im Oberarnbacher Gehäuse.
Endstand: 3:4 

Es fällt schwer das zu Glauben. 
Letzte Woche bekam die SG OOK in der letzten Minute das 1:1 und heute verliert sie das Topspiel innerhalb von 10 Minuten, mit 3:4. 

Die Spieler dürfen die Köpfe nicht hängen lassen und müssen weiterhin positiv denken, denn man zeigte vor allem in der ersten Halbzeit eine dominante Leistung. 
In den letzten fünf Begegnungen vor der Winterpause müssen soviel Punkte wie möglich gesammelt werden.
Aber dies schaffen wir nur zusammen !

Auf geht`s !!!

Spielergebnisse vom Wochenende

SG OOK II - SG Waldmohr/Dunzweiler II   1:4

Torschütze: Lukas Mayer

 

SG OOK I - Tus Schönenberg I    1:1

Torschütze: Karsten Kros

Spielergebnisse vom Wochenende

FC Queidersbach - SG OOK II 4:0
TuS Glan-Münchweiler - SG OOK I 0:3

 

Gestern gab es für die SG OOK zwei Auswärtsspiele.
Die Jungs der zweiten Mannschaft traten dem Spitzenreiter aus Queidersbach gegenüber. Man musste sich in diesem Spiel, was auch das Kerwespiel der Queidersbacher war, mit 0:4 geschlagen geben.

 

In Glan-Münchweiler konnte die erste Mannschaft, mit einer starken Leistung, 3 Punkte mitnehmen.
Die Jungs fanden auf dem Hartplatz gut ins Spiel. Nach 13 Minuten konnte die Mannschaft nach einem schön herausgespielten Angriff, durch Nils Becker, mit 1:0 in Führung gehen.
Weitere gute Chancen wurden liegen gelassen, jedoch dominierte die Mannschaft die Partie in jeder Phase der Begegnung.
In der zweiten Halbzeit konnte die SG OOK I schnell nachlegen. In der 51. Minute traf Daniel Föckler, per direktem Freistoß, zum 2:0.
Den Schlusspunkt konnte Marc Lehmann in der 86. Minute setzen, nachdem er den Ball, von etwa 16 Meter,flach ins Eck wuchtete.

 

Das Ergebnis ist in dieser Höhe verdient, wobei die Jungs mit ein wenig mehr Glück, auch die doppelte Anzahl an Toren hätten schießen können.
Bemerkenswert ist die Abwehrleistung der letzten Spiele. Die Mannschaft
ist nun mehr seit 4 Spielen in Folge, ohne Gegentor geblieben. 

Spielergebnisse vom Wochenende

SG OOK II - SPVGG Schwedelbach    3:6

 

Torschützen: Ralf Spieberger, Moritz Burkhard (2x)

 

 

SG OOK I - FV Olympia Ramstein II    2:0

 

Torschützen: Dominik Broschart, Florian Foit

Spielergebnisse vom Wochenende

SV Rodenbach II - SG OOK II    2:4

 

Torschützen: Yannick Schording, Ralf Spielberger, Dominik Broschart, Karsten Gros

 

Tus Landstuhl I - SG OOK I    0:1

 

Im Derby beim Lokalrivalen Tus Landstuhl kam man zu einem knappen, aber nicht unverdienten 1:0 Sieg. Die SG war nach einem Platzverweis der Heimmannschaft in der ersten Halbzeit die aktivere Mannschaft und erspielte sich immer wieder gute Torchancen die ungenutzt blieben. Landstuhl war jedoch immer durch Konter oder Standartsituationen gefährlich und hatte auch Chacncen zur Führung. In der Nachspielzeit erzielte Daniel Föckler per Elfmeter, nach Foul an Florian Foit, die etwas glückliche, aber nicht unverdiente 1:0 Führung für die SG.

Spielergebnis vom Wochenende

SG OOK II - SG Bechhofen/Lambsborn    3:3

Torschützen: Tobias Brummer, Moritz Burkhard,Nils Becker

 

Im ersten Spielabschnitt waren die Gäste das betimmende Team und konnten durch Beck und Zimmermann mit 2:0 in Führung gehen. Die SGO fand überhaupt nicht ins Spiel und konnte sich keine einzige Torchance erspielen. In der zweiten Hälfte dann ein komplett anderes Bild. Die SG spielte schnell nach vorne und brachte dadurch den Gegner immer wieder in Verlegenheit. Tobias Brummer verkürzte nach 55 Minuten zum 1:2. Kaum 5 Minuten später erzielte Moritz Burkhard den Ausgleich. Widerum Zimmermann brachte die Gäste 10 Minuten vor Ende in Führung. In der Nachspielzeit erzielte Nils Becker den viel umjubelden Ausgleichstreffer. 

FV Kusel I - SG OOK I

FV Kusel I - SG OOK I    2:1

Torschütze: Andre Becker

SV Bann I - SG OOK II

SV Bann I - SG OOK II    1:4

Torschützen: Yannick Schording, Kai Zimmermann, Moritz Burkhard, Marc Lehmann

Spielergebnisse vom Wochenende

 

2 Spiele, 2 Ergebnisse, 2 Zukunftsperspektiven!

 

OBERARNBACH: 1:4 Niederlage gegen Kindsbach & 4:2 Sieg gegen Wolfstein. 2 Spiele sprechen für unterschiedliche Richtungen.

In der B-Klasse konnte man leider erneut keine Punkte einfahren. Gegen den FV Kindsbach zeigte man dem Publikum eine dürftige Leistung und verlor zurecht mit 1:4. Den einzigen Treffer konnte Moritz Burkhard erzielen. Dazu durfte man ab Minute 70 nur noch zu 10. kicken, da Heiko Becker gegen den Ex-Club die Ampelkarte sah. Kommende Woche muss man gegen die Nachbarn aus Bann endlich punkten, wenn man die Saison nicht als Kellerkind verbringen will.

 

Im zweiten Spiel des Tages wurde eine 1. Halbzeit wie aus dem Bilderbuch gespielt. Starkes Pressing, schöne Spielzüge und genügend Tore. Treffer 1 erzielte Florian Foit nach starker Einzelarbeit. Nummer 2 konnte Yannick Schording einnetzen, nachdem Andre Becker die Pille, nach einer Flanke, stramm vor die Linie legte. Den 3:0 Halbzeitstand erzielte wiederum der zurückgekehrte Florian Foit per Karatekick nach einer schönen Flanke von Yannick Schording.
Die zweiten 45 Minuten begannen spiegelverkehrt. Durch einen Fehler und eine Standardsituation stand es nach 50 Minuten plötzlich 3:2 und die SGO schwamm. Doch durch einen verwandelten Elfer durch Daniel Föckler zum 4:2 kam die Sicherheit zurück. Die TSG aus Wolfstein versuchte ihr Glück in langen Bälle ohne wirklich Gefahr auszustrahlen. So fuhr man die nächsten Punkten ein und kann nun als Tabellenvierter bis nach ganz oben schauen.

SV Steinwenden II - SG OOK I

SV Steinwenden II - SG OOK I    0:0

FV Linden I - SG OOK II

FV Linden I - SG OOK II   1:1

 

Torschütze: Heiko Becker

SG OOK I - SG Hüffler/Wahnwegen

Gerechtes Unentschieden gegen den Tabellenführer

 

SGOOK - Hüffler/Wahnwegen 1:1 

 

Man ging, trotz vieler Ausfälle, mit hohen Erwartungen in die Partie.
Die erste Hälfte war von viel Kampf geprägt. Beide Mannschaften konnten sich keine wirklichen Chancen herausspielen. Die SGOOK stand kompakt, weswegen der Gegner nicht viel Raum zum spielen hatte.
Fünf Minuten vor der Pause hatte die Heimmannschaft einen schwachen Moment und wirkte unkonzentriert. Der Gegner konnte diese Unkonzentriertheit zum schmeichelhaften 1:0 ausnutzen.
Dies war auch der Halbzeitstand. 

Nach der Pause nahm die Partie Fahrt auf. Die SGOOK konnte sich einige gute Chancen erspielen und man sah, dass die Mannschaft unbedingt das 1:1 machen wollte.
Nach einem gut ausgeführten Freistoß, durch Daniel Föckler, konnte Dennis Mayer mit einem Volleyschuss den verdienten Ausgleich erzielen.
Beide Mannschaften wollten unbedingt den Sieg und die drei Punkte mitnehmen. Es folgte ein offener Schlagabtausch, bei dem mehrere gute Chancen, von beiden Teams, ungenutzt blieben.

Mit dieser Leistung kann die SGOOK zufrieden sein, da man gegen den Tabellenführer eine gute Leistung zeigte und auch die Möglichkeit zum Sieg hatte.
Weiterhin kann man mit dem Punktgewinn den Kontakt zur Spitze halten.

SG OOK I - Tus Breitenbach I

SG OOK I - Tus Breitenbach I    1:0

 

Torschütze: Michael Schumacher

SG OOK II - SV Ohmbach I

SG OOK II - SV Ohmbach I    2:3

 

Torschützen: Moritz Burkhard (2x)

Verbandspokal: SG OOK I - Tus Jettenbach I

Abenteuer Verbandspokal geht weiter!
 

Die SG OOK startete mit einer kompakten Elf sehr konzentriert in

die Partie und kam durch Yannick Schording bereits nach

7 Minuten zur Führung. Dieser verwandelte eine Kopfballverlängerung

von einem engagierten Broschart zum 1:0. In der 12. Minute war

es Kai Zimmermann, der mit einem weiten Freistoß aus dem

Halbfeld den Keeper der Tus überraschte und die Führung auf

2:0 ausbaute. Weitere gute Chancen wurden von der SGO

herausgespielt, jedoch blieben diese ungenutzt. Jettenbach

hatte lediglich eine Chance auf den Ausgleichstreffer, doch

Schlussmann Schirra hielt die Kiste sauber. In Halbzeit 2 wurde

zwar das Tempo etwas aus dem Spiel genommen, aber das Bild

blieb unverändert. In Minute 61 erhöhte man sogar durch einen

starken Angriff auf 3:0 durch Michael Schumacher. Danach überließ

man Jettenbach das Spiel und spielte die Partie mit kompakten

Verschieben und sicherem Zustellen Richtung Schlusspfiff. Mit

diesem Sieg zog die junge Mannschaft der SGO in die nächste Runde

des Verbandspokal ein.

SG OOK präsentiert neuen Trainer

"Was lange währt, wird endlich gut" mit diesem Zitat konnten die Verantwortlichen der Spielgemeinschaft am Freitagabend endlich die Verpflichtung eines Trainers für die kommende Spielzeit bekannt geben. Ab der kommenden Saison wird Alexej Gaponenko das Traineramt in Oberarnbach übernehmen. Gaponenko kommt vom Kreisliga Meister Tus Landstuhl nach Oberarnbach. Der 34 Jahre alte Familienvater hat zuvor schon beim SV Morlautern, FK Pirmasens , SC Friedrichsthal , Eintracht Bad Kreuznach und in der 2. russischen Liga gespielt. Er wird das Amt von Franz Mayer übernehmen und die junge Mannschaft mit seiner Erfahrung hoffentlich  weiter nach Vorne bringen.

SG OOK - FV Kusel

SG OOK I - FV Kusel I    4:1

 

Tore: Michael Schumacher (2x), Lars Götzen (2x)

 

SG OOK II - FV Kusel II  

 

Die Partie musste wegen Spielermangel seitens der Gäste abgesagt werden

SV Brücken - SG OOK

SV Brücken II - SG OOK II     2:10

Torschützen: Philipp Baqué (2x), Johannes Guth, Dennis Mayer (2x), Moritz Burkhard (2x), Daniel Meyland, Mirko Backé, Jan Kiefer

 

SV Brücken I - SG OOK I     2:1

Torschütze: Lars Götzen

Tus Jettenbach - SG OOK

SG OOK II  sichert sich vorzeitig die Meisterschaft

 

Am drittletzen Spieltag der Kreisklasse Kaiserslautern-Kusel Mitte kam es in Jettenbach zum entscheidenden Spiel des Tabellenführers aus Oberarnbach und dem Zweiten aus Jettenbach. Die SG OOK II startete mit der besten Besetzung und kontrollierte das Spiel von Anfang an. Bereits nach 12 Minuten gingen die Gäste durch eine schöne Kombination über Philipp Baqué, Dennis Mayer und Moritz Burkhard, der diesen tollen Angriff erfolgreich beendete, in Führung. Danach setzte die SG ihr starkes Kombinations- und Pressingspiel fort, sodass es immer wieder gefährliche Torchancen gab. Eine davon nutze Michael Schumacher zur 2:0 Führung nach 20 Minuten. Vor der Pause erhöhte der starke Dennis Mayer noch auf 3:0. Auch nach der Pause das selbe Bild. Die SG OOK II kontrollierte das Spiel und ließ dem Gegner zu keinem Zeitpunkt eine Chance. Nach gut einer Stunde gelang Heiko Becker das vorentscheidende 4:0. Der Tus Jettenbach kam über die gesamte Spielzeit zu keiner richtigen Torchance.  Das 5:0 kurz vor Ende der Partie fiel durch ein Eigentor.

Danach war Schluss und die SG Oberarnbach - Obernheim/Kirchenarnbach II konnte die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga Kaiserslautern-Kusel Süd feiern. Durch  sehr konstante Leistungen über die ganze Saison und  bisher nur 2 Niederlagen, ein Unentschieden und schon 108 geschossenen Toren ist die Meisterschaft für diese junge Mannscahft mehr als verdient. In der nächsten Saison wird man in der Kreisliga unteranderem auf die Lokalrivalen aus Bann,Queidersbach,Linden und Kindsbach treffen!

 

 

SG OOK I beim Tabellenführer chancenlos

 

Auch an diesem Spieltag musste die erste Mannschaft der SG OOK wieder mit vielen Ausfällen und nur wenig Personal die schwere Aufgabe in Jettenbach bewältigen. Die SG stand zu Beginn tief und versuchte das Spiel eng zu machen, um die spielstarken Jettenbacher in ihren Kombinationen zu stören. Doch diese kamen über zwei Standards, bei denen die Hintermannschaft der SG schlief, zur 2:0 Führung. Noch vor der Pause konnt die Heimelf, begünstigt durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr, auf 3:0 erhöhen. Nach der Halbzeit hielt die SG OOK lange dagegen und konnte sich auch die ein oder andere Torchance erspielen. Doch gegen Ende des Spiels ließ die Kraft und die  Konzentration bei den Gästen nach und der Tus konnte noch zwei weitere Treffer zum 5:0 Entstand erzielen. Damit konnte der Tus Jettenbach seinen Vorsprung auf 3 Punkte ausbauen und hat zweit Spieltage vor Ende die besten Chancen auf die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga.

Übergabe der Warmlauf-Shirts

Die SG OOK bedankt sich rechtherzlich bei der Bauunternehmung A+B Staab aus Schmitshausen für die Spende der Warmlauf-Shirts für die erste und zweite Mannschaft.Das Bild zeigt Berthold Staab (hinten rechts), Trainer Franz Mayer (hinten links) und die erste Mannschaft der Spielvereinigung Oberarnbach / Obernheim-Kirchenarnbach.

SG OOK - Tus Glan-Münchweiler

SG OOK II - Tus Glan-Münchweiler II    4:1

 

Torschützen: Dennis Mayer (2x), Moritz Burkhardt, Jan Bachmann

 

SG OOK I - Tus Glan-Münchweiler I     1:3

 

Torschütze: André Becker

SG OOK - SV Nanzdietschweiler

SG OOK I - SV Nanzdietschweiler II   0:4

SV Lauterecken - SG OOK

SV Lauterecken II - SG OOK II   0:7


Tore: Moritz Burkhard(3x), Philipp Baqué (3x), Marcel Erford

 

SV Lauterecken I - SG OOK I    1:3


Tore: Michael Schumacher, Yannick Schording (2x)

TSG Wolfstein - SG OOK

TSG Wolfstein II - SG OOK II   1:4

 

Tore: Philipp Baqué, Dennis Mayer, Moritz Burkhard, Patrick Frosch

 

TSG Wolfstein I - SG OOK I  3:2

 

Tore: Lars Götzen, Michael Schumacher

SG OOK - SSC Landstuhl

SG OOK II - SSC Landstuhl II    4:2

 

Torschützen: Mirko Backé (2x), Philipp Baqué, Moritz Burkhard

 

SG OOK I - SSC Landstuhl I    4:1

 

Torschützen: Michael Schumacher (2x), Dominik Broschart, Florian Foit

Tus Schönenberg - SG OOK

Tus Schönenberg II - SG OOK II    2:3

 

Torschützen: Philipp Baqué, Nils Becker (2x)

 

 

Tus Schönenberg I - SG OOK I    5:1

 

Torschütze: Lars Götzen

SG OOK - Tus Bedesbach

SG OOK II - Tus Bedesbach II      4:2

 

Tore: Dennis Mayer, Philipp Baqué, Moritz Burkhard

 

SG OOK I - Tus Bedesbach I        1:1

 

Tore: Michael Schumacher

Tus Breitenbach - SG OOK

Tus Breitenbach II - SG OOK II    0:4

 

Torschützen: Ralf Spielberger, Nils Becker, Dennis Mayer, Jan Bachmann

 

Tus Breitenbach I - SG OOK I     1:2


Torschützen: Lars Götzen (2x)

SV Kohlbachtal - SG OOK

SV Kohlbachtal II - SG OOK II     1:8


Torschützen: Dominik Broschart (3x), Dennis Mayer (2x), Moritz Burkhard, Nicklas Becker, Philipp Baqué

 

SV Kohlbachtal I - SG OOK I     2:2


Torschützen: Tim Schirra, Florian Foit

SG OOK - SV Brücken

SG OOK II - SV Brücken II  7:1

 

Torschützen: Dennis Mayer (3x), Moritz Burkhardt, Philipp Baqué, Jan Kiefer (2x)

 

SG OOK I - SV Brücken I   2:0

 

Torschützen: Florian Foit, Michael Schumacher

SG OOK - VFR Hundheim/Offenbach

SG OOK II - VFR Hundheim/Offenbach II 4:0

 

Torschützen: Dennis Mayer,Michael Westrich (2x), Moritz Burkhardt

 

SG OOK - VFR Hundheim/Offenbach 0:1